fbpx
Ausbildung Sporttauchlehrer

Der Erfolg eines Seminars entscheidet sich häufig hauptsächlich nach dem didaktischen und pädagogischen Können des Trainers. Dies ist auch in der relativ neuen Lernform des e-Learning nicht anders. Hierbei ist allerdings die Lernumgebung eine völlig andere und im Unterschied zum Präsenzunterricht stehen dem Trainer neue und andere Werkzeuge und Medien zur Verfügung, deren Einsatz gelernt und geübt sein will.

Auf diese Herausforderung bereitet die Ausbildung zum eTrainer vor: Sie erlernen spezielle Methoden für den Umgang mit einer virtuellen Lerngruppe sowie den pädagogisch-didaktischen Einsatz von Medien und Techniken für den effizienten und kosteneffektiven Einsatz von e-Learning in Unternehmen.

Die Ausbildung zum eTrainer ist ein onlinebasierter Kurs. Sie erhalten neben einer durchgängigen Betreuung durch einen hochqualifizierten Trainer umfangreiche Lern-Skripte, Video-Input in HD-Qualität, Arbeitsblätter, Checklisten und regelmäßige Lernzielkontrollen. Alle Lerneinheiten sind in gut erfassbare, inhaltlich abgeschlossene Module aufgeteilt, die sukzessive bearbeitet werden.

Der Kurs wird in unserem speziell entwickelten RFTF-Verfahren durchgeführt und ist somit für Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet geeignet.

Dieser Kurs ist auch im Kursnet der Arbeitsagentur unter diesem Link veröffentlicht.

Welche Inhalte werden vermittelt?

Mit der Ausbildung zum eTrainer (Trainer für Online- und E-Learningkurse) werden die notwendigen Kompetenzen vermittelt, um als Trainer in modernen Kursformaten (Onlinekurse, E-Learning, Blended Learning) etc. erfolgreich tätig zu sein. Konkret umfasst die Ausbildung folgende Facetten:

  • Technische Grundlagen im eTraining
  • Grundlagen und Regeln für den Aufbau von eTrainings
  • eCommerce im eTraining
  • Didaktik im eTraining
  • Methoden im eTraining
  • Arbeiten mit digitaler Technik
  • Social Media Aktivitäten
  • weiteres

Erwachsenenpädagogische Grundkompetenzen (Methodenkompetenz, didaktisches Verständnis, sozialkompetente und praxisnahe Lernbegleitung etc.) werden ebenfalls aufgefrischt.

Der Kurs eignet sich hervorragend als ergänzendes Modul zu unserer Ausbildung zum Erwachsenenpädagogen.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Sie erhalten ein qualifiziertes Träger-Zertifikat über die Fortbildung zum eTrainer von leo.Seminare.

Für wen ist diese Weiterbildung geeignet?

Die Ausbildung zum eTrainer richtet sich an Personen, die in online-gestützten Formaten wie E-Learnings und Onlinekursen Wissen vermitteln, Präsentationen halten, Veranstaltungen leiten oder interne und externe Schulungen durchführen (wollen). I Im einzelnen können das sein (ohne hierauf beschränkt zu sein:

  • Arbeitssuchende, die sich als eTrainer beruflich neu orientieren möchten und durch diese Kompetenzen eine Verbesserung Ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhalten.
  • Personen, die durch Teilnahme an diesem Kurs ihren Arbeitsplatz langfristig sichern möchten
  • Selbstständige, die als eTrainer arbeiten (werden).

Da es sich bei dieser Maßnahme um ein online-gestütztes Angebot handelt, an dem der Teilnehmer von seinem Wohnort aus teilnimmt, ist die Teilnahme für Personen aus ganz Deutschland möglich.

Um am Kurs teilzunehmen, sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium oder mindestens dreijährige nachweisbare Tätigkeit in einem bestimmten Themengebiet
  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift
  • Basiskenntnisse im Umgang mit Computer und Internet sowie Zugang zu einem Computer mit Webcam/Headset oder ähnlichen Kommunikationsmöglichkeiten und Internet

Die Feststellung der Eignung und Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen erfolgt in einem Gespräch mit einem leo-Mitarbeiter.

Wie ist der Kurs organisiert?

Gesamtdauer der Ausbildung : 277Unterrichtseinheiten, verteilt auf 6 Wochen. Die tägliche Unterrichtszeit ist von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Die Ausbildung findet onlinebasiert in praxisorientierter Seminarform statt.

Der Unterricht findet live und in Echtzeit in einem virtuellen Klassenraum statt. Dabei stehen eine moderne Videokonferenz-Software, Desktop- und Filesharing, Foren- und Chatfunktionen zur Verfügung.

In einem umfangreichen und leicht zu bedienenden System stehen den Teilnehmern sämtliche Lerninhalte auch außerhalb der Seminarzeiten zur Verfügung. Zum Beispiel in Form von E-Books, Videos, Quizzes und Aufgabenstellungen.

Die Teilnehmer können ihr neu erworbenes Wissen anhand praxisorientierter Fallbeispiele und Szenarien erproben und anwenden.

Die Kursstruktur (Anfang, Ende, Pausenzeiten) folgt den gelernten und erprobten Standards von gut geführten Präsenzseminaren.

Technische Voraussetzungen (Minimum):

  • 2 x 1 ,6 GHz, 4 GB RAM und ca. 10GB freier Speicher.
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Service Pack 1 (oder aktueller) oder Mac OS X 10,6 .
  • Internetzugang, aktueller Internet-Browser, Webcam und Headset
Preis / Leistung / Fördermöglichkeiten

1.770,00 €

Hierin enthalten sind:

  • Ausbildungsgebühr
  • Umfangreiche Unterrichtsmaterialien
  • durchgängige Betreuung durch hochqualifizierte Trainer

Diese Weiterbildung ist durch eine fachkundige Stelle nach AZAV zertifiziert und für die Förderung mit Bildungsgutschein zugelassen. Einen Bildungsgutschein erhalten Sie unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrem Ansprechpartner bei der Arbeitsagentur.

Die Ausbildung kann außerdem mit Instrumenten wie dem Bildungsscheck und der Bildungsprämie gefördert werden. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen rund um die Beantragung und Administration der Förderung zur Seite.

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Leseprobe!

Kostenlos für Sie: Der erste Band aus dem "Visualisierungs-Alphabet". Und wertvolle Tipps im regelmäßigen Trainer-Brief.

Sie haben das kostenlose E-Book erfolgreich bestellt. Schauen Sie gleich in Ihre E-Mails.